< Kleine Nahwärmeversorgung für die Nachbarschaft
20.11.2017 14:37 Alter: 1 year

Clean Energy will CO2-Fußabdruck verringern

Energieagentur Konstanz nimmt CO2-Profil unter die Lupe


Die CO2-Emissionen der Stadt Konstanz belaufen sich im Jahre 2017 auf einen Wert von 512.000 Tonnen.

Die Clean Energy GmbH will Ihren Ausstoß von Treibhausgasen in den kommenden Jahren verringern. Sie hat die Energieagentur Konstanz beauftragt den CO2- Ausstoß des Jahres 2017 zu untersuchen. Dieser soll dann gemeinsam reduziert werden.

Dies ist ein kleiner aber wichtiger Schritt in der Energiewende. Dadurch sollen andere Unternehmen motiviert werden Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Weitere Infos unter Energieagentur Konstanz


Mehr Neuigkeiten

Mittwoch, 21. November 2018

Solaroffensive Nordschwarzwald gestartet

Jetzt bekommt der Ausbau des Solarstroms im Nordschwarzwald neuen Rückenwind. Im Rahmen des neu gegründeten Photovoltaik-Netzwerks Nordschwarzwald arbeitet die CLEAN ENERGY eng mit der Energieagentur in Horb gGmbH, der...[mehr]


Dienstag, 28. August 2018

Bioenergiedorf Dürmentingen

Ab Herbst 2018 soll es wieder eine Netzerweiterung in Dürmentingen geben. Alle potentiellen Hauseigentümer haben wir bereits informiert.[mehr]


Dienstag, 28. August 2018

Nahwärmeversorgung in Eisenbach

Auch in der Gemeinde Eisenbach (Hochschwarzwald) soll es künftig ein Nahwärmenetz geben. In Zusammenarbeit mit der Power Factory BW haben wir eine Machbarkeitsstudie erstellt, die Entwicklung und Planung des Nahwärmenetzes...[mehr]


Dienstag, 28. August 2018

Nahwärmenetz Schönwald im Schwarzwald

Seit Beginn des Jahres 2018 laufen die Vorbereitungen und der Bau des Nahwärmenetzes in Schönwald.[mehr]


Mittwoch, 15. November 2017

Kleine Nahwärmeversorgung für die Nachbarschaft

Seit Juni 2017 gibt es in Sauldorf (Höfe) ein kleines Nahwärmenetz. Betreiber ist die Erwin und Tobias Heckler Bioenergie GbR. Derzeit sind zwei private und ein gewerbliches Gebäude angeschlossen. Des Weiteren betreibt die...[mehr]


Donnerstag, 09. November 2017

Bioenergiedorf Dürmentingen wächst weiter

Auch im Jahr 2017 ist das Nahwärmenetz der Neuen Energie Dürmentingen GmbH im Bioenergiedorf Dürmentingen mit Unterstützung der CLEAN ENERGY weiter gewachsen. Unter Verwendung von fast 900 Metern Rohrtrasse konnten neun weitere...[mehr]


Mittwoch, 17. Mai 2017

Erfolgreicher Start des Projekts "Effiziente Wärmenetze"

Das Projekt ist eine Kooperation mit der Energieagentur Regio Freiburg im Nordschwarzwald in Zusammenarbeit mit der Energieagentur in Horb gGmbH, der Gemeinschaft der Energieberater im Landkreis Calw e. V. und der Energieagentur...[mehr]


Dienstag, 16. Mai 2017

Einweihung des Bioenergiedorfs Ehestetten

Kooperation mit Ingenieurbüro Lorinser[mehr]


Mittwoch, 01. Juni 2016

Neue Projektstudie "Grüner Wasserstoff"

Zusammen mit Wasserstoff-Experten aus Stuttgart und der Energieagentur Konstanz wollen wir klären, ob "Grüner Wasserstoff" auf der Basis von Solarstrom und Bioenergie produziert werden kann.[mehr]


Dienstag, 24. November 2015

Vortrag zum Ausbau des Nahwärmenetzes Dürmentingen

Neben dem langjährigen Partner Neue Energie Dürmentingen GmbH mit Herrn Otto Nusser begleitet die C L E A N  E N E R G Y GmbH in der bewährten Partnerschaft mit dem Ingenieurbüro Lorinser den Biogasbetrieb Markus Hagmann...[mehr]